DIVANHANA

 

DIVANHANA mit ihrem Programm Zukva ,spielt traditionelle Musik in neuen Arragements,  die als Ergebnis einer Fusion "eine phantasievolle Melange aus Jazz, Folk, moderner Klassik und Pop" des 20. Jahrhunderts eingeht.

Elektrisierende und dynamische Rhythmen treiben die Musiker zu großer Lebendigkeit und Authentizität an. Sie verbindet rasante, temporeiche Rhythmen und eine kraftvolle Performance, mit stürmischer und begeisternder balkanischer Ethno Folk Music. Diese Show ist tief verwurzelt mit der bosnischen Sevdah Tradition, gepaart mit modernen Elementen und Musiker des Balkans..

DIVANHANA pflegt nicht nur die Verschmelzung von urbanen und traditionellen Klängen aus Bosnien-Herzegowina, sondern auch die traditionelle Musik aller Balkanländer.

Die Band wurde von einer Gruppe von jungen Studenten an der Musikakademie in Sarajevo im Frühjahr 2009 gegründet. Ihre Debüt-CD, „Dert“, haben sie im Februar 2011 in Zusammenarbeit mit Vanja Muhovic im Fattoria Musica Studio in Osnabrück aufgenommen. Das Album wurde von Walter Quintus produziert. Walter Quintus zählt zu den renommiertesten und zu den der anerkanntesten Weltmusikproduzenten auf dem europäischen Markt.

Ihr Debüt wurde im Mai 2011 mit ein paar noch nie vorher gezeigten Songs, der Öffentlichkeit vorgestellt. Dies war das Ergebnis einer langen etnomusikologischen Forschung von Divanhana.

Nach diesem erfolgreichen und inspirierendem Erlebnis, beginnen sie im September desselben Jahres mit den Vorbereitungen eines neuen Projektes mit einer jungen Künstlerin aus Sarajevo, Leila Catic. Die erste Single, „Evo srcu mome radosti“, verkündete die Zusammenarbeit mit Sanel Redžić, einem renommierten klassischen Gitarristen, der Erfolg in ganz Europa und der ganzen Welt verbuchen konnte. Die Single wurde im Dezember 2011 veröffentlicht.

Kurz danach wurde DIVANHANA zu dem renommierten Jazz-Festival ,,12 Points"in Porto eingeladen. Als einzige Balkanvertretung auf diesem Festival begeisterte die Band das portugiesische Publikum und erhielt äußerst positive Bewertungen unabhängiger Jazzmedien.

Zur gleichen Zeit wurden sie zu einem der weltweit größten Musik-Events, WOMEX (World Musik Expo) im Jahr 2012 in Thessaloniki eingeladen.

Anfang 2013, beginnend mit der großen Europa-Tourneeverbuchte die Band äußerst erfolgreiche Konzerte in Schweden, Deutschland, Tschechien und der Türkei. Die Tournee wurde gekrönt mit dem Zugewinn einer neuen Fangemeinde in ganz Europa.

Dies wurde von dem Album „Bilješke iz Šestice“ verfolgt, welcher aus zwei Jahren aktiver Reise und kreativer Arbeit der Band, mit mehr als 70 Konzerten in 13 verschiedenen Ländern entstand.

In dem Jahr 2015 widmete DIVANHANA der kreativen Arbeit und der Aufnahme neuer Songs. Dieses Jahr wurde symbolisch unter dem Namen ,,Zukva“ gekennzeichnet und dem gleichnamigen Album gewidmet.

Inspiriert durch ,, Zukva“ einer einheimischen Art des Gewächs (saurer Apfel) das ausschließlich in Bosnien und Herzegowina gedeiht, steht der Name als eine Art Symbol der starken Wurzel, des historischen und kulturellen Erbes des Landes . Auf Ihrer Reise durch die Serpentinen Jugoslawiens gewannen und schöpften Sie ihre musikalischen Ideen, aus den strahlenden Gesichter der Menschen, verschiedener Traditionen und kulturellen Sitten.

Der musikalische Ausdruck und dessen Inspirationfindet sich als Unikat in dem besagten Album wieder. Das Album ,,Zukva“ wurde von Belgrad Multimedia Music landeseigen produziert und von ARC Music (aus dem vereinigten Königreich GB ) weltweit veröffentlicht.

Booking Management: MUNICH SEVDAH  Kontakt

LIVETERMINE

03.10.17 ab 19 Uhr 

Gasteig 

München (DE)

06.10.17 ab 20 Uhr 

Liederhalle

Stuttgart (DE)

08.10.17 ab 19 Uhr 

Capitol Theater 

Düsseldorf (DE)